Boedecker.Colleagues
Home   Kontakt   Impressum   Glossar  
 
   ÜBER UNS

Profil

Philosophie

Team

Netzwerk

Referenzen

Backoffice

Presse

   BERATUNG

Corporate Identity

Private Equity

Going Public

Investor Relations

Kreditrating

Change-Management

 

Checklists

Studien

Seminare

Jobs und Karriere

Newsletter-Abo

Newsletter-Archiv

 
    Boedecker.Colleagues
    Phon 040-37 50 30 13
    info@ir-consultants.de
Glossar
 
Fachbegriffe einfach erklärt
 
Dieses Glossar erläutert in Unternehmens- und Finanzkommunikation sowie Marketing vorkommende Begriffe allgemein verständlich. Es erhebt keinen Anspruch auf wissenschaftliche Korrektheit.
 
Wenn Sie der Meinung sind, dass die Erläuterung zu einem Begriff unvollständig oder missverständlich ist, senden Sie uns bitte eine E-Mail mit Ihrem Formulierungsvorschlag. Vielen Dank!
 
A - B
C - D
E - G
H - I
J - M
N - P
Q - T
U - Z
close
Glossar
Unternehmensmarke
Eine Unternehmensmarke (Corporate Brand) ist das in den Köpfen der verschiedenen Anspruchsgruppen (Kapitalgeber, Mitarbeiter, Lieferanten, Kunden) fest verankerte, unverwechselbare Vorstellungsbild von einem Unternehmen. Es bildet als eine Art "Information Chunk" die für die jeweiligen Gruppe wesentlichen Schlüsselinformationen ab. Erscheint das jeweilige Unternehmen durch eine widerspruchsfreie Persönlichkeit (Corporate Identity) glaubwürdig, werden diese Schüsselinformationen als Indikatoren zur Beurteilung der real komplexeren Umweltsituation herangezogen.

Aufgrund der ständig wachsenden Komplexität der Umwelt sowie einer steigenden Informationsfälle und -geschwindigkeit nimmt die Bedeutung der Unternehmensmarken sowohl kommunikativ als auch ökonomisch schnell zu. Für Unternehmen, die eine Vielzahl von Kunden in unterschiedlichen Marktsegmenten beliefern, besteht die Möglichkeit, Unternehmensmarke und verschiedene Produktmarken über eine differenzierte Markenarchitektur sinnvoll zu verbinden. Hierzu haben Boedecker.Colleagues ein Entscheidungsmodell entwickelt.